Die besten Golf-Filme

Die Hitliste für alle Golffans! Das Golf auch Hollywood schon lange erobert hat, sieht man an den zahlreichen guten Golffilmen, die erhältich sind. Wir reden hier übrigens von Spielfilmen, nicht von Lehrfilmen – einfach guter Zeitvertreib nach einer guten Runde Golf eben. Wir haben wieder mal keine Kosten und Mühen gescheut und die empfehlenswerten Filme zu einer Top-Liste zusammengestellt.

Happy Gilmore (Kömödie), mit Adam Sandler

  • Lachen: *****
  • Gefühl: *
  • Kult: *****

Platz da für den schlimmsten Alptraum aller Golfturniere: Happy Gilmore. Wo er spielt, wächst garantiert kein Gras mehr. Adam Sandler ist der Star dieser irrwitzigen, übermütigen Komödie, in der ein 18-Loch-Platz zum Schauplatz unglaublicher Gags wird.

Unsere Bewertung: Schon in den ersten Minuten des Films, als „Gilmore Happys“ Jugend im Schnelldurchlauf gezeigt wird, ist klar, dass es sich hier nicht um eine 08/15-Komödie handelt. Die Story ist absolut abgefahren, komisch und auch ein bisschen rührselig. Der Humor macht ständig eine Gratwanderung zwischen flachem Klamauk und hintersinniger Komik. Eine tolle Komödie, welche mit viel Herz und Geschick inszeniert wurde, und bei einer geselligen Männerrunde genauso gut ankommen dürfte wie an einem gemütlichen Abend mit seiner Liebsten. Wer eine nicht ganz ernst gemeinte, wirklich witzige und ungewöhnliche Persiflage auf den Golfsport sehen will, sollte hier zugreifen.

Tin Cup (Romantische Komödie), mit Kevin Costner

  • Lachen: ***
  • Gefühl: ****
  • Kult: ***

Wäre Roy McAvoy immer auf Nummer Sicher gegangen, hätte er es garantiert zum ewig siegreichen Golf-Profi geschafft, wäre ein souveräner Geschäftsmann und ein angesehenes Mitglied der High Society geworden. Aber Roy hat immer volles Risiko gespielt – mit bescheidenem Erfolg.

Unsere Bewertung: Kevin Costner als abgewrackter Golflehrer und Rene Russo als attraktive Psychologin – das perfekte Paar! Die Geschichte ist genau das richtige für einen kuscheligen Samstagabend vor dem Fernseher: romantisch, witzig, Don Johnson als widerwärtig arroganter Golfprofi und Erzrivale von Costner, sowohl was den Sport als auch was die Frauen angeht.

Caddyshack – Wahnsinn ohne Handicap (Komödie), mit Chevy Chase

  • Lachen: *****
  • Gefühl: *
  • Kult: *****

Mehr Geld als Verstand. In den Grünanlagen des Bush-Wood Country Clubs tummeln sich neurotische Neureiche – in gepflegter Atmosphäre werden häßliche Beleidigungen ausgetauscht. Seit Neumitglied Al Czervik die Rasenflächen zerfurcht, wird bedrohlich klar, daß hinter all dieser Beschaulichkeit der nackte Irrsinn lauert.

Unsere Bewertung: Das ist eine der wenigen Komödien, die mit ihren Witzen durchweg unter die Gürtellinie zielen und damit Erfolg haben.“Caddyshack“ ist wirklich zum schreien komisch, was hauptsächlich an den perfekten Darstellern liegt. Ein Film der wirklich alle Grenzen des Komik-Generes einreißt mit herrausragenden Darstellern ist diese Aufführung auch noch nach 20 Jahren ein goldener Streifen am Spaß-Himmel!

Die Legende von Bagger Vance (Drama), mit Will Smith

  • Lachen: *
  • Gefühl: *****
  • Kult: ***

Die Geschichte spielt in den 30er-Jahren in Savannah, Georgia, und zeichnet die Erleuchtung des desillusionierten Veteranen des Ersten Weltkriegs und ehemaligen Golf-Champions Rannulph Junuh (Matt Damon) nach, der nach der selbst auferlegten Vergessenheit wieder auftaucht, um in einem Schauturnier gegen die legendären Golfer Bobby Jones und Walter Hagen anzutreten.

Unsere Bewertung: Die Legende von Bagger Vance ist zweifelsohne einer der besten Golffilme aller Zeiten. Regisseur Redford ist es hier gelungen die Romanvorlage brilliant umzusetzen. Der Film selbst besticht durch bestes Hollywoodkino mit bezaubenden Aufnahmen und einen tollen Soundtrack von Rachel Portman und den eindrucksvollen Naturaufnahmen und stimmungsvollen Bilder, die Kameragenie Michael Ballhaus mit seiner ganzen Professionalität eingefangen hat.

Das größte Spiel seines Lebens

  • Lachen: **
  • Gefühl: ****
  • Kult: ****

Für den Arbeitersohn Francis Ouimet gibt es nichts Schöneres als das Golfspiel – vielleicht auch weil er unglaubliches Talent für den Sport besitzt. Da sein Vater aber strikt gegen eine Karriere als Profi-Golfer ist, nimmt der Caddy von seinem Traum Abstand. Als jedoch 1913 der britische Champion Harry Vardon, Francis‘ großes Idol, zu den US-Open anreist, entflammt die Leidenschaft des jungen Mannes erneut.

Unsere Bewertung: Die Geschichte, die auf Tatsachen basiert, ist einfach unglaublich. Der Hauptdarsteller Shia LaBeouf überzeugt von Anfang an. Die Nebendarsteller sind bis ins letzte hervorragend besetzt. Die Bilder sind fesselnd, die Kameraführung ist genial.

7 Kommentare

  1. Susanne sagt:

    Ich liebe Happy Gilmore :-)

  2. Andreas Henrich sagt:

    hi happy oder (Adam)
    Wer Dich nicht mag ist weltfremd !!!!!!!!!

  3. Raphael Kellner sagt:

    Tin Cup nur 3 Kultpunkte? Das is doch quasi einer DER Golf-Filme…

  4. Otto sagt:

    Das größte Spiel seines Lebens ist wirklich ein toller Film!
    Besonders faszinierend ist die wahre Geschichte auf der die Handlung beruht – Golffans lest Euch die Story im Internet oder dem gleichnamigen Roman („The greatest Game ever played“) einmal durch – es lohnt sich!
    Die Kameraführung, die teils witzigen Dialoge und die Darstellung der damiligen Zeit ist hervorragend gelungen.
    Auch die Charaktere Vardon, Ouimet, Lowery und der legendäre Longhitter Ted Ray sind hervorragend getroffen.
    Ansehen!

  5. Stefan sagt:

    Faszinierende Zusammenstellung, wobei mein Favorit immer noch Bagger Vance ist. In der Aufstellung fehlt mir noch Bobby Jones, Achja, ich produziere bei Golfevents die passenden Filme, aber da reicht es noch nicht zu Klassikern… 😉

    stefan

  6. Udo (19,6) sagt:

    Die Legende von Bagger Vance ist immer wieder großartig. Die faszinierende Aura dieses Films läßt einen eintreten in die Golferwelt, in die psychische Selbstverstümmelung dieses Sports. Und gleichzeitig ist die Eleganz, die Fairness und die landschaftliche Schöheit dieser Sportart hervorragend dargestellt.

    Ganz klar die Platznummer 1.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.