9-Loch-Turnier

Dieses Thema im Forum "Anfänger" wurde erstellt von maeri74, 28. März 2010.

  1. maeri74

    maeri74 Member

    hallo ihr lieben!!

    wollte mich mal genau nach den regeln von 9 loch turnieren erkundigen.

    ein club in meiner nähe (bavarian golf club) bietet immer mal wieder 9 loch-turniere an.

    wenn ich mit meinem hdc 54 an so etwas teilnehme, wie funktioniert denn dann die wertung?

    werden mir dann irgendwelche staplefordpunkte hinzugezählt?

    würde mich freuen, wenn ihr mir meine frage beantworten könntet.

    p.s. ist es nicht schön, mal wieder ohne frieren auf den platz zu gehen????? :D :D :D
     
  2. CapaMAXX

    CapaMAXX New Member

    du bekommst auf den anderen neun löchern 18 punkte vor, also netto-par auf jedem loch.
    dazu kommen dann deine punkte von den gespielten neun löchern, jeder punkt über 36 reduziert dein hcp um einen punkt.
     
  3. Tsch

    Tsch Member

    ....

    Wie läuft das genau mit dem HCP.

    Ich hab also ein HCP von 54. JEtzt Spiele ich ein 9 Loch Turnier.

    Bekomme also 18 Punkte vor. Die Bahn die ich spiele besteht aus 2x Par 3, 2x Par 5 und, 5 mal Par 4.

    Um jetzt ein HCP von 36 muss ich nach Stableford eine Punktzahl erreichen. ISt diese Punktzahlberechnung unabhängig von HCP.

    Gibt ein Par gespieltes Loch gleich viele Punkte egal welches Handycap man hat?

    Spiele ich z.b 7 Löcher Bogey und zwei Löcher mit z.b 12 Schlägen wieviel Punkte bekommt jetzt jemand der HCP 54 hat und jemand der HCP 38 z.b hat?

    ICh check das mit dem Zählen noch nicht so genau?
     
  4. CapaMAXX

    CapaMAXX New Member

    wenn du hcp 54 hast, bekommst du in monrepos 61 schläge als spielvorgabe.
    spielst du die ersten neun löcher(in) hast du 31, bei den zweiten(out) 30.
    du spielst du die ersten neun.
    hast du an jedem loch 3 zusätzliche schläge zum par, an den schwersten 4 löchern hast noch mal 1 dazu. 3*9=27+4=31.

    ja egal welches hcp, deshalb kann an stableford jeder teilnehmen.

    bei bahn 1 hast du 8 schläge(4+4vorgaben) für par, bekommst 2 punkte.
    ein hcp 18 spieler hat dort 6 schläge(4+2vorgaben) für par, er bekommt auch 2 punkte.

    http://www.golfclub-monrepos.de/willkommen/home.htm und dann scoreberechnung>herren>-54 eingeben>berechnen klicken, dann siehst du deine vorgaben, kannst auch mal verschiedene hcp angeben z.b 18.
    auch noch nützlich
    http://www.stableford.ch/verstehen/
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2010
  5. CapaMAXX

    CapaMAXX New Member

    als tipp nicht nur turniere spielen die werden am computer ausgewertet, auch privat runden aufschreiben und dann z.b daheim oder im clubhaus mitn kopf auswerten um das system zu lernen, nicht nur am computer machen.
     
  6. maeri74

    maeri74 Member

    ja, ich nehme grundsätzlich eine scorekarte mit auf den platz, wenn ich privat spiele.
    punkte nach stableford ausrechnen kann ich mittlerweile auch schon ;) ;)

    danke euch für info.

    hatte das schon im internet gelesen, konnte es aber nicht recht glauben, dass man wirklich die erste runde "geschenkt" bekommt.

    werde ich bestimmt mal versuchen!!!
     
  7. Kiesheimer

    Kiesheimer New Member

    Mal ne Grundsatzfrage.....ist Stableford eigentlich vorgabewirksam?
    Oder werden nur die Bruttoergebnisse gewertet?
    Ohweh....wenn es so wäre, muss ich noch viel üben
    Auf meiner allerersten 9 Loch Runde hatte ich 65 Schläge. :confused:
    Zu meiner Ehrenrettung muss ich aber sagen,
    dass ich die letzten zwei trotz Wolkenbruch durchgezogen habe :D

    lg Kies
     
  8. Alekks

    Alekks New Member

    Ja, nach Stableford gezählte Turniere sind meist vorgabewirksam. Grundsätzlich werden immer die Netto Punkte zur Ermittlung des Hcp. herangezogen, da nur mit diesen die spielerindividuelle Vorgabe berechnet werden kann.

    Gruss
    Alekks
     
  9. CapaMAXX

    CapaMAXX New Member

    wie schon gesagt für stableford werden nettopunkte gewertet.
    denn mit hohem hcp kann man bei brutto sowieso nicht gewinnen, ein paar punkte sind möglich.
    schätzungsweise ab 20 dürfte bei brutto langsam mehr erreichbar sein, ab 10 wenn du nur noch wenige vorgaben hast kann man bei brutto was reissen.

    bei einem 18 loch par 72 kurs und hcp 54 (ohne den slopewert)
    hast du 72+54 schläge zur verfügung und hättest den platz in par gespielt, genauso wie einer mit hcp 10 der 82 gebraucht hat.
    deine 65 auf neun loch bei den bedingungen waren nicht schlecht. jetzt müsste der slopewert noch bekannt sein dann kann man es genau sagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2010
  10. Kiesheimer

    Kiesheimer New Member

    uiii danke..... ich habe mich aber trotzdem geärgert, bei dem Sch....Wetter war es nicht einfach zu spielen.
    Hoffe, die nächste Runde wird trockener :D
    Und Danke auch für die Aufklärung
     
  11. HeikoSlice

    HeikoSlice Member

    Kurze Anmerkung: OUT sind die ersten 9 Löcher und IN sind die zweiten 9 Löcher. Historisch begründet, früher wurden 9 Löcher am Küstenstreifen hintereinander vom Clubhaus weg gespielt (OUT) und dann die nächsten 9 Löcher zum Clubhaus hingespielt (IN). Wiki
     
  12. CapaMAXX

    CapaMAXX New Member

    is mir dann auch noch aufgefallen, konnts aber nicht mehr ändern.
     
  13. Kiesheimer

    Kiesheimer New Member

    Slope 99
    CR 58,9
    Par 29

    ich käme dann, wenn ich richtig gerechnet habe, auf 46 Schläge Spielvorgabe :confused:
    oder hab ich da ein Denkfehler?
     
  14. Kiesheimer

    Kiesheimer New Member

    kann obigen Beitrag nicht mehr ändern
    ich korrigiere mich mal selbst:

    -54 x 99 :113 - 58,9 + 29 = 77,6

    und dieses Ergebniss muss ich auf die 9-Loch verteilen?
     
  15. Siggi

    Siggi New Member

    So wird das nix!
    Wenn der Platz mit 58,9 gerated ist, und Du bei par 29 eingibst, nehme ich an dass der Platz auf 18 Löcher bezogen Par 58 hat.

    Dann würde die Formel lauten -54 * (99:113) - 58,9 + 58 = 48,2 abgerundet 48.

    Die 48 Vorgabeschläge verteilst Du auf die 36 Löcher - immer schön nach der Rangstelle der Vorgabeziffern; also:
    Zunächst auf alle Löcher je zwei Vorgabeschläge. Dann sind 36 verbraucht und noch 12 zu verteilen. Die bekommst an den Vorgabenummern 1 - 12 jeweils als dritten Vorgabeschlag.

    Die Formel stimmt aber regelmäßig nur für Stammvorgaben bis -36.
    Viele Clubs billigen den Spielern mit Clubvorgaben (-37 bis -54) eine feste Zahl von Vorgabeschlägen zu, die nicht so ermittelt wird.
    Besser ist es dann, auf die Vorgabentabelle zu gucken, die im jeweiligen Club aushängt.

    Siggi
     
  16. derbasti007

    derbasti007 New Member

    Warum ist denn das so kompliziert.....egal muss ich einfach mal nachm ersten turnier versuchen nachzurechnen....

    was ist denn wenn mein hc sich verbessert vom 54 auf 50 - auf meiner karte steht ja dann das ganze jahr 54 ?
     
  17. ThomasB

    ThomasB New Member

    Das stimmt aber bei deinem Heimatclub ist dein aktuelles HCP gespeichert, also keine Sorge.
     
  18. Kiesheimer

    Kiesheimer New Member

    stimmt: die 58 bezieht sich auf dem 9 Loch Platz auf IN und OUT.
    dachte, wenn ich die Hälfte nehme, (bin ja nur 1 mal durch) kann ich es auf neun Loch verteilen.

    aber jetzt hab ich es kapiert ....Danke

    und schöne Rest Feiertage
     

Diese Seite empfehlen