Anfänger mit hoher Schlaggeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Anfänger" wurde erstellt von baseballer, 25. Okt. 2021.

  1. baseballer

    baseballer New Member

    Hallo,

    Ich habe im Urlaub ein paar private Golfstunden genommen und bin jetzt angefixt. Wie bei allen Anfängern steht die Anschaffung eines ersten Satzes an, deshalb habe ich mir im Forum schon viel durchgelesen. Meine Situation ist eine etwas andere: Ich bin sehr sportlich und fit, komme aus dem Leistungssport und ebenfalls von einer Schlagssportart. Dazu bin ich 194cm groß und knapp 100Kg schwer und habe bereits in der ersten Stunde mit dem Leihschläger 6er Eisen (+1inch) mehr als 200m geschlagen. Letzten Samstag auf der Driving Range das gleiche Bild mit einem Standardlänge 7er Leiheisen.

    Aufgrund dessen stellt sich für mich die Frage, ob ich trotz meines Anfängerstatus fitten lassen sollte? Oder ob ein +1 Satz, Flex Stiff mit Stahlschaft ausreichend wäre (z.B. Ping G400).

    Danke schon einmal für die Hilfe!
     
  2. Felix

    Felix Administrator Mitarbeiter

    Moin baseballer,
    als ich angefangen habe mit Golf, habe ich in einer sehr ähnlichen Situation gesteckt (wenn man von Sportlichkeit und Körperbau spricht).
    Ich kann dir auf jeden Fall empfehlen erstmal die günstigere Variante zu nehmen und ein Anfänger Satz nehmen, ohne Fitting (gibt es auch in länger)
    Wenn du merkst, dass dein Golf besser wird, du aber gehemmt bist von deinen aktuellen Schlägern, würde ich über ein Fitting nachdenken. Aber bis mindestens Hcp. 36 solltest du erstmal locker mit allen Schlägern kommen, bevor du tief in die Tasche greifst.
     
    baseballer gefällt das.
  3. baseballer

    baseballer New Member

    Danke schon einmal für die Antwort! Also +1, stiff Schläger - sind allerdings echt schwer zu finden…die Ping G400 sind inzwischen auch ausverkauft.
    Hast Du einen Tipp für eine andere Marke bzw. Anbieter?
     
  4. Felix

    Felix Administrator Mitarbeiter

    Ich habe mit alten Ping Zing 2 angefangen damals und bin mit denen dann auch einstellig geworden...
    also ich kann Stahlschäfte sehr empfehlen, da man die schnell mal verlängern oder verkürzen kann.
     
    baseballer gefällt das.
  5. Erife

    Erife Active Member

    Es geht quasi jede der größeren Marken, Callaway, Taylormade, Mizuno, Cobra, Wilson, Srixon, Titleist. Gibt noch mehr. Schau nach 'Fehlerverzeihenden' Köpfen (Cavity oder Game Improvement sind auch passende Kategorien. Meinen alle das Gleiche, mehr Gewicht am Rand des Kopfes, weniger in der Mitte), gebraucht geht sicher auch, Vorjahres oder auch älter macht die Schläger nur günstiger, nicht schlechter. Wenn die Länge/Geometrie stimmt, kann man mit fast allem Spielen, so lange du dich zu Beginn nicht mit Blades quälst. Du wirst über kurz oder lang eh zu deinen Wunschschlägern (Aussehen, Gefühl, Coolness-Faktor) wechseln, die dann aber fitten lassen, denn der Satz sollte dann schon etwas halten.

    Eri
     
    baseballer gefällt das.
  6. baseballer

    baseballer New Member

    Danke! Leider scheinen diese Art Clubs nirgendwo vorrätig zu sein…
     
  7. Bastl

    Bastl Active Member

    Frag mal bei Helmut an. Der ist hier mit mehreren Accounts angemeldet.
     
  8. Fabouleus

    Fabouleus Well-Known Member

    Ich habe einen g400 Stoff und schwer driver .
    Was zahlst denn ?
     
  9. Dietermn

    Dietermn New Member

    ich stimme eure Meinung
     
  10. Helen03

    Helen03 Active Member

    Hallo, lese es gerade, macht hier ungern Werbung, ist auch nicht für mich direkt.
    Ich habe derzeit einen Satz Köpfe Miura CB501 von einem Kunden, der die Köpfe gewechselt hat.
    Dazu muss man dann eben noch die Schäfte, und Griffe finden.
    Grundsätzlich ist 1 Inch immer etwas problematisch hinsichtlich dem Schwunggewicht, das sollte man eben beachten, geht aber durch Standardkauf leider nicht, ist halt länger und fertig.
    LG
     

Diese Seite empfehlen