Golf-House

Dieses Thema im Forum "Clubhaus" wurde erstellt von ant, 24. Feb. 2020.

  1. ant

    ant Active Member

    heute war ich zum ersten Mal in einem großen Golfladen. Bisher kannte ich nur den kleinen CCR Laden und die Golfecke von SportsDirect. Wahnsinn was es da alles gibt "clueless like a baby in a topless bar". Ich hab ja nur einen neuen Griff auf meinen Nike Driver machen lassen aber zuzuschauen was da so geht war schon interessant. Da wird ohne mit der Wimper zu zucken ein E-Cart mitgenommen , Klamotten aus der Frühjahrskollektion angehäuft oder mit 1200 Euro Schlägern gespielt. Sapperlot :eek: aber ich bin freundlich bedient worden und griffe sind grad im Angebot :D
     
  2. winglet

    winglet Well-Known Member

    Lol, was ist denn so überraschend, dass die Leute da einkaufen? Allerdings, dass es dort E-Carts gibt, hatte ich noch nicht entdeckt. Wobei mir eher diese Skateboard-Variante gefallen würde
     
  3. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Der Trend geht zu den großen Golfshops, die auch Internetpräsenz anbieten.
    Das grüßte Sportgeschäft bei uns in der Gegend, hat alle Golfartikel aus seinem Sortiment verbannt, es hat sich für sie einfach nicht mehr gelohnt. Im direkten Umfeld gibt es zu wenig Golfclubs und dann hatten dazu noch das große, bekannte Problem, wo viele Händler vor Ort kämpfen müssen. Kunden kamen haben Testschläger, die als Eisen vorhanden waren, mitgenommen sich dann für einen Schlägersatz entschieden, denn nehme ich , aaaaaber im Internet bekomme ich den 200 Euronen billiger, Schuhen wurden auch anprobiert und dann das gleiche Spielchen damit gemacht.
    Jetzt muss man 50 km nach Freiburg fahren, dort gibt es auch ein Golfhouse, habe aber dort gute Beratung, selbst Fitting machen sie dort und die Preise sind auch in Ordnung.
    Ich selbst brauche das nicht, spiele ja Schläger von der Stange, zu allem Übel noch gebraucht, bestelle viel auf der Insel und da habe ich die Größen im Griff.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Feb. 2020
  4. Bastl

    Bastl Active Member

    Gibt's die nicht in St Leon-Rot?
     
  5. Hogan

    Hogan Active Member

    Golf-Geschäfte in der Schweiz sind so eine Sache. Gerade für mich als guten Spieler eigentlich absolut unbrauchbar. Ich würde gerne meinen lokalen Händler unterstützen, aber wenn der immer erst bestellen muss, bevor ich einen Extra-Stiff Schaft austesten kann, ist das für ihn und für mich mühsam. Da bleibt mir oft nur der Gang in ein hochwertiges Fittingstudio wie True Spec in Genf oder der Blindflug im Internet. Mir persönlich macht zweiteres deutlich mehr Spass.
     
  6. streuner

    streuner Active Member

    .

    Internet Blindflug kenne ich zur Genüge, wie ist True Spec in Genf.? Hatte mal darüber nachgedacht dort vorstellig zu werden, muss ich französisch sprechen können, oder geht auch deutsch bzw. englisch.? Kannst du mal berichten, bitte ?
     
  7. Helen03

    Helen03 Active Member

    Diese Schwindelläden gibt es doch auch in Stuttgart.
    Ich habe auf der Messe einen Verkäufer gehört als er zu einem Kunden, der einen Hybrid getestet hat, sagen gehört, wenn Sie das Bestellen bekommen Sie genau diese Schläger nur Neu.
    Prost Mal Zeit.
    LG
     
  8. winglet

    winglet Well-Known Member

    Ja, ich glaube. In Bayern gibts die auch schon bei einigen Clubs...und ich habe heute gesehen, dass die mittlerweile zahlbar werden ;)
     
  9. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Kann mir diese Golf Skate Caddy nicht in der Praxis richtig vorstellen, gerade auf unserem Platz bestimmt nicht, oder Bastl was meinst Du, traust Du Dir es zu, in unserem Gelände?
    Die Frage wäre auch, erlauben die Clubs die private Verwendung, oder wollen sie selbst daran verdienen, in dem sie vermietet werden?
    Die Unterstellung wäre auch ein Problem, kann man sie bei den Clubs unterstellen, oder muss ich sie mit nach Hause nehmen?

    Würde sie gerne mal testen, aber als Dauerlösung kämen sie für mich nicht in Frage, ich laufe lieber, die Bewegung ist mir wichtiger, als die eventuelle Zeitersparnis.
     
  10. Bastl

    Bastl Active Member

    Bei golf.de gab`s mal diesen Artikel klick . Es gibt aber auch schon einige andere Anbieter.
    Ich könnte mir schon vorstellen, dass das auch auf den Bergziegenplätzen funktionieren kann. Hätte schon mal Lust so nen Teil auszuprobieren. Kaufen würde ich es mir allerdings eher nicht. Sehe es so wie @albe1949 , das Laufen ist ein fester Bestandteil des Golfens. Wenn ich das wegliesse, würde ich schnell mehr als die 130kg wiegen die der „Fahrer“ maximal auf die Waage bringen darf. Da hat @winglet deutliche Vorteile ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Feb. 2020
    albe1949 gefällt das.
  11. Hogan

    Hogan Active Member

    True Spec in Genf ist sehr gut. Halt entsprechend teuer, da du alle Komponenten "einzeln" zahlst, dafür haben sie aber auch Schäfte im Angebot, die du sonst nicht einfach so bestellen kannst.
     
  12. Helen03

    Helen03 Active Member

    Das ist meiner allerdings in Rot
    Perfekt und kostet nur ca. 1000-1500 Euro
    LG
    [​IMG]
     
  13. ant

    ant Active Member

    schaut ja witzig aus was ist das für ein Fabrikat ?
     
  14. Helen03

    Helen03 Active Member

  15. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    @Helen03
    Was mich interessieren würde, wie gehen die Golfvereine damit um, wenn Du mit so einer Karre durch die Gegend gondelst?
    Die wollen doch ihre eigenen Carts vermieten.
    Nimmst Du die Karre immer mit nach Hause, oder hast Du die Möglichkeit sie im GC zu lassen und auch zu laden?
     
  16. Helen03

    Helen03 Active Member

    Ich hatte noch nie Probleme egal wo, beim Heimatverein habe ich es gesagt, gut ich habe ein lädiertes Bein
    Ich habe es auch in der Garage vom Wohnmobil schon mitgenommen, verschiedene Plätze in D und CZ angefahren, wenn ich Greenfee bezahle, wenn nicht spiele ich nicht ganz einfach.
    Das Teil geht in einen PKW-Kombi rein Lenker wird einfach umgelegt, habe 2 Bretter dabei zum Hochfahren oder 2 Personen und reinheben.
    Ich fahre damit auf dem Platz, kann auch mittels einen Stecker 6 KM/h mit kleinem Nummernschild (Krankenstuhl :))) versichert werden dann kann man auch öffentlich fahren.

    Wo ein Wille ist ist auch ein Weg.

    LG
     
  17. winglet

    winglet Well-Known Member

    @albe, stimmt, ich laufe auch sehr gerne...aber reizen tut mich das Teil mega….so ab und zu, wäre das richtig spassig. Ich glaube nicht, dass es Probleme mit dem Golfclub gibt, da es eigentlich nur eine Art Trolley ist. Allerdings glaube ich auch, wie Du, dass das Teil nicht für jedes Gelände geeignet ist. Welches ist denn Dein Heimatplatz?
     
    albe1949 gefällt das.
  18. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Wie ich auch schon erwähnt habe, würde ich das Teil auch mal gerne bewegen, aber nur zum Spaß und nicht als Dauerlösung.
    Mein Heimatplatz ist schon sehr bergig und wenn ich 18 Loch gespielt habe, brauche ich eine Regenerationsphase im Loch 19.
    Keine Ahnung, ob Du den Platz kennst, der Verein ist der GC Ortenau, den alle Greenfee- Spieler sehr schön finden, aber auch unheimlich anstrengend.
    Kennst Du ihn eventuell?
     
  19. winglet

    winglet Well-Known Member

    Na, denn kenn ich noch nicht...aber da kann man sicherlich mal vorbeischauen ;)
     
  20. Fabouleus

    Fabouleus Well-Known Member

    Heute die club Karte bekommen.

    Gilt der 20€ Gutschein ab einer Gesamtsumme von 50€ Einkaufswert, oder muss der eine Artikel >50€ sein ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen