Golf in Lacanau (Frankreich)

Dieses Thema im Forum "Golfurlaub" wurde erstellt von peetzen1887, 13. Aug. 2014.

  1. peetzen1887

    peetzen1887 Member

    Sorry für die Tippfehler, mit Handy ist das immer so eine Sache. Ach und unser Ort hier heißt natürlich nicht Vodafone :D
     
  2. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Na hab ich dir alles vorher gesagt.
    Melde mich dann Ende September wenn ich dort auch gespielt habe. .
     
  3. Amboise

    Amboise Member

    Ganz tolle Bilder!!! Vielen, vielen Dank für die kleine virtuelle "Heimreise" nach Frankreich :D.
    Und, siehst Du, Du kommst auch mit englisch gut parat in Frankreich. Und sind wir doch mal ehrlich: Wir sind doch auch froh, wenn die Leute wenigstens ein paar Krumen deutsch sprechen, damit ein Verständnis möglich ist. Zwar vielleicht ein Misch-Masch aus verschiedenen Sprache, aber sooo schlecht, wie die Leute hier manchmal über die Franzosen sprechen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich war schon etliche Male dort und bisher habe ich nie Probleme gehabt, ganz im Gegenteil. Als ich noch nicht so fit war in der Sprache, haben mir alle total lieb geholfen und in Paris sind meine Freundin und ich sogar mehrfach angesprochen worden, wenn wir da mit dem Plan in der Hand standen und nicht wussten, in welche Richtung wir gehen sollen, ob man helfen könne. Da hab ich noch zu meiner Freundin gesagt: Da können wir uns ne Scheibe von abschneiden :p.

    Dir noch viel, viel Spaß in meinem Lieblingsland!

    Viele Grüße Ellen
     
  4. Elodan

    Elodan Member

    Super Beitrag. ..danke für die Mühe und Glückwunsch zur guten Runde :)
     
  5. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

  6. peetzen1887

    peetzen1887 Member

    Also meine Vorurteile gegenüber dem Franzosen haben sich als völlig unbegründet heraus kristallisiert. Ich muss dazu sagen das diese Reise von Anfang an so ihre Tiefen hatte. Auf der HinTour eine Panne mit Nacht im Hotel und zu allem übel hat das Auto jetzt komplett den Geist aufgegeben, so das wir die Heimreise mit dem Flieger antreten müssen, alles geregelt durch den ADAC. Aber bis zur Regelung war es ein weiter weg mit vielen SprachHindernissen aber umso hilfsbereiten Franzosen. Uns wurde wirklich immer versucht weiter zu helfen, obwohl ich außer englisch keine weitere Fremdsprache beherrsche, außer Plattdeutsch.
    Auto wird drei Wochen später, inklusive. GolfAusrüstung :mad:,geliefert. Ist jetzt halt so aber Hauptsache wir kommen nach hause, hatten einen einigermaßen schönen Urlaub und ich bin um eine wirklich schöne GolfErfahrung reicher.
    Ich würde wieder kommen.


    Aber nicht mit dem Auto :p
     
  7. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Zum Glück seid ihr alle gesund und munter und zu hause.
    Hatte ich selbst schon anders erleben müssen
     
  8. peetzen1887

    peetzen1887 Member

    Noch sind mir zu hause aber ich bin guter Dinge. Mittlerweile ist es so das wir Morgen früh von Bordeaux nach Amsterdam fliegen und von da mit dem Mietwagen ab nach hause.
     
  9. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Moin aus Frankreich. Bin bei 25° im Süd-Westen am Atlantik und habe heute morgen http://lacanau.ucpa.com/ensavoirplus/Localisation/tabid/14159/Default.aspx?Public=A
    gespielt. Temperatur um 10.45 h war ca 18° Platz lag halb im Schatten. Vorher war ich um die Ecke auf der Driving Range. Da wir in Frankreich sind, sieht alles etwas ungepflegt aus.
    Zu Beginn habe ich mich eingeschlagen, aber die Eur 2,50 für ca 38 Bälle sind Ihr Geld kaum wert.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann bin ich ohne Anmeldung zum 9-Loch Platz und musste ca 40 Minuten auf mein Tee Time warten. Direkt vor mir ging ein 3er Flight junger Männer los, davor eine einzelne ältere Dame. Nun denn, dachte ich, evtl 2 Bälle süielen, damit ich nicht so schnell auflaufen würde.
    Das Drumherum ist einfach. Die Scorekarte war eine Fotokopie. Kein Birdiebook, Keine Hinweistafeln am Tee, nur die Meterzahl.

    http://lacanau.ucpa.com/UCPALacanau/golfs/parcours/mejanne/tabid/13596/Default.aspx
    Loch 1 geht stark nach oben, der 2. Schlag erfolgt blind zum Grün.
    [​IMG]

    Schon beim 2. Schlag merkte ich, dass ich ein Flaclandtiroler aus der Norddeutschen Tiefebene bin. Wie zum Ball stellen, wenn der Ball einiges höher liegt, als meine Füsse stehen ? OK - grösste Katastrophe vermieden.
    [​IMG]

    Und auch die Annäherung ist blind zu schlagen, da man die "Putting Surface" nicht sehen kann.
    Oben angekommen ist man aus der Puste und auf dem schnellen Grün brauchte ich 3 Putts.
    Mittlerweile hatte ich den 3er Flight + alte Dame eingeholt. Die Jungs hatten durch gespielt, was mir die Dame auch anbot.
    Nach kurzer Warterei entschloss ich mich aber, mit der Dame weiter zu spielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Sep. 2014
  10. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Loch 2: 210 Meter Par 3 von Weiss, 170 Meter von Gelb.
    Aber : 20 Meter Höhendifferenz.
    [​IMG]
    Für 170 Meter habe ich keinen Schläger und bevor ich ins Wasser schlage, nahm ich mein Hybrid 4. Voll getroffen landet der Ball auf dem Grün. Welch Freude.
    [​IMG]
    An die schnellen Grüns hatte ich mich noch nicht gewöhnt. 3 Putts.
    Die ach so schnellen Jungs waren gar nicht so schnell und so mussten wir wieder warten.
    Das Loch 3 ist ein Par 4 , ein wenig Bergauf, aber nicht sehr steil. Nix besonderes
    Die Qualität des Platzes ist nicht gerade Top. Einige Tees waren sandig, einige Stellen auf dem Fairway waren braun. Die Grüns waren gut in Schuss.
    Loch 4 ist ein Par 3, leicht bergauf. OK.
    Nun waren wir also 2 Bahnen hoch gewandert und stehen nun auf Bahn 5, einem 350 Meter langen Par 4.
    [​IMG]
     
  11. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Man könnte meinen, man wäre auf einer königlich bayrischen Bergwiese.
    Die Schräglagen machten mir immer noch Probleme und auch die blinden Schläge und dass ohne Platzkenntnisse.
    Die 6. Bahn war dann der Hammer. HCP 2 ist es ein Par 5 460 Meter langes Dogleg, welches aber erst ca 80 Meter vor dem Grün abknickt.
    Der Abschlag von weit oben , dann blind von unten nach oben und auch mein 3. Schlag war blind. Der rutschte mir ins rechte Rough (dies ist hier loser Sand unter den Pinienbäumen) . Ein mal verhaun, dann rausgpitcht und mit dem 8. Schlag auf 10 Meter ans Grün geschlagen. Wow !
    Zur Beruhigung meiner Nervenkonnte ich den Chip lochen, was mir eine 9 brachte, aber immerhin nicht zweistellig.
    Die Bahn ging ja nun Runter/Rauf/Runter und nun mussten wir wieder RAUF zum Abschlag der 7.
    [​IMG]
    DA ich ohne Driver gereist war, also Hybrid 3. Man hat kein Gefühl, wie weit man schlagen kann. Der Bunker liegt auf ca 200 m.
    Ball gut getroffen und runter laufen.
    Mein Ball war nach dem AUfkommen 0 Meter gerollt, dafür komplett im Fairway eingegraben. Also habe ich mir einen Free Drop gegönnt.
    Mit 2 Putts konnte ich eine 6 notieren. Klasse.
    Zum Loch 8 ging es mal wieder bergan.

    (Bild im Anhang)

    Abschlag gut getroffen und runter. Die Damen von Rot spielen übringens von fast ganz unten ihren Abschlag.
    Ball eingegraben und wieder Free Drop und mal zurück geschaut zum Tee. Man kann es nur nicht sehen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Sep. 2014
  12. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Der Rückblick sieht so aus :
    (siehe Bild im Anhang)

    Mittlerweile war ich fast 2 Stunden unterwegs. Wir mussten an jedem Abschlag auf die ach so schnellen Jungs warten und an der 9 kamm es ganz Dicke. Ein Ball lag Mitte Fairway ca 160 Meter, also meine Abschlag Länge. Nur kein Spieler am Ball. Dafür ca 40 Meter rechts vorne alle drei am Ball suchen im Rough.
    Ich wolte gerade abschlagen, kam der SPieler zu seinem Ball zurück getrabt. Statt zu schlagen, wartete er bis das Grün frei war. Der 4-Flight war fertig und der Spieler schlug 50 Meter zu kurz rechts in Rough. Pech.
    Hinter uns waren schon zwei Low HCP Spieler augelaufen, also staute es sich auf der 9 ein wenig.
    Mit einem Hacker und einem guten Hybrid 4 lag ich 15 Meter vor dem Grün. Aber irgendwie lies ich fast alle Chips mit dem 58° Wedge auf die leicht erhöhten Grüns zu kurz. Drei Putts später war meine Runde nach 2 Std 18 Min zu Ende.
    Wenn MScorecard richtig liegt, bekomme ich bei Slope 135 hier 9 Schläger vor. Somit sind meine 60 Schläge mein HCP 34
    [​IMG]

    Und nachmittags ging es zum Erholen an den Strand
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    powaputt gefällt das.
  13. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Abschliessend bleibt zu sagen, dass Eur 35 Grünvieh für den Zustand und Service des Platzes zu viel ist.
    Aber wieso oft in Urlaubsregionen, sind genügend Leute bereit, dies zu zahlen. Meine Flight-Partnerin lebt in der Umgebung
    und ist im Club Mitglied, allerdings Spielerlaubnis nur in der Woche und nur von September bis Juni ! Juli / August nicht, da ist es zu heiß und zu voll, sagte sie.
     
    powaputt und Tom Watson gefällt das.
  14. Tom Watson

    Tom Watson Well-Known Member

    Hi Fabouleus,

    ein sehr schöner Bericht. Frankreich ist auch unser Lieblings - Urlaubsland. Kann mich in Deinem Bericht sehr gut wiederfinden.
    Der Trend für "leicht gschlamperte Wies'n" auf 9 Loch 35 € zu verlangen, ist aber leider überall zu verzeichnen.
    Ansonsten habe ich mit den Franzosen (im Land und auf dem Golfplatz) auch nur gute Erfahrungen.

    Grüße
     
    powaputt gefällt das.
  15. Fabouleus

    Fabouleus Active Member

    Heute habe ich den großen 18 Loch Platz gespielt. Die Fairways und Grüns waren vertikultiert und gesandet (nicht alle) und so gab es 59% Rabatt. Trotzdem war der Platz gut Spielbar. Es ist in den Dünen ein auf und ab, aber nicht so stark, wie auf dem 9-Loch Platz. Der Platz muss mit ein wenig Strategie gespielt werden. Abschläge sind oft von weiter oben, die Fairways sind oft schräg und die Grüns müssen alle hoch angespielt werden und liegen oft auch noch erhöht. Einige Grüns sind Mit zwei Ebenen ausgestattet und sehr groß. Am 18. Loch sind es drei Ebenen und ach 4 Meter Höhenunterschied von Vorgrün bis zum hinteren Rand.
    Sehr viele rote Fahnen standen auf den Grüns - im hinteren Bereich. Durch den Sand und Kiesel auf dem Fairway gab es keinen Roll- welch ein Unterschied zu den deutschen Plätzen.
    Alles in allem eine tolle Runde.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Tom Watson und Bilbo gefällt das.

Diese Seite empfehlen