Appleby spielt 59 zum Sieg bei Greenbrier Classic

Stuart Appleby hat sich mit einer Runde in die Geschichtsbücher gespielt. Dem Australier gelang als fünftem Spieler überhaupt auf der US PGA-Tour eine 59. „Stew“ spielte die Rekordrunde zum Finale der Greenbrier Classic in West Virginia auf dem Old White Course (Par 70) und holte sich damit noch den Titel. Bei seinem neunten Sieg auf der Tour spielte Appleby zum Abschluß 9 Birdies und ein Eagle (-11), um acht Schläge auf den Führenden Jeff Overton gut zu machen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.