Golf als Geschenk

Einstieg in den Golfsport

Wiesbaden, Dezember 2007. Jedes Jahr die gleiche Frage: Was verschenke ich nur zu Weihnachten? Pralinen? Badeöl? Oder ein Paar warme Socken? Wie steht es mit etwas ganz Besonderem – wie dem Einstieg in den Golfsport? Dann verschenken Sie eine Mitgliedschaft in der Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG), einem der größten Sportvereine Deutschlands!

Das Besondere: VcG-Mitglieder können für 195 € pro Kalenderjahr bundesweit auf über 900 Golfanlagen gegen eine Platzgebühr, das so genannte Greenfee, auf die Runde gehen. Dieses Angebot ist in Deutschland einmalig. Denn die VcG kooperiert als einzige vom Deutschen Golf Verband (DGV) autorisierte und anerkannte Interessenvertretung clubfreier Golfspieler mit über 600 Golfclubs. Zusätzlich stehen VcG-Mitgliedern mehr als 300 öffentliche Anlagen offen. Für Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten gibt es sogar 50 Prozent Ermäßigung auf den VcG-Jahresbeitrag. Und: Eine Aufnahmegebühr gibt es nicht.

Damit ist der Einstieg in den Golfsport auch für Leute mit kleinerem Geldbeutel erschwinglich. Die Fixkosten sind überschaubar. Zusätzliche Kosten entstehen nur, wenn man spielt – frei nach dem Motto „pay & play“. Eine ideale Lösung für Anfänger, die sich erst einmal orientieren und verschiedene Plätze und Clubs kennen lernen möchten. Einzige Voraussetzung, um bundesweit auf die Runde gehen zu können, ist eine bestandene Platzreifeprüfung – die gleichzeitig einer Clubvorgabe von -54 entspricht. Gutscheine für eine Jahresmitgliedschaft in der VcG können online unter www.vcg.de oder telefonisch unter 0611 341040 bestellt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.