Golf verteuert den Reis in Vietnam

In Vietnam sollen 123 (!) neue Golfplätze gebaut werden. Nun fürchtet die Regierung um die Nahrungsmittelsicherheit… Der vietnamesische Reiseveranstalter „Exotissimo“ will einen „Ho-Chi-Minh-Golfpfad“ entstehen lassen – dieser soll Golfspieler aus aller Welt anlocken. Bis 2010 sind 123 Golfplätze in dem Land geplant. Premierminister Nguyen Tan Dung hat angeordnet, das ganze Projekt zu überdenken. Bis Ende des Jahres soll geklärt werden, ob all die Golfplätze wirklich nötig sind.

Die 123 neuen Goldplätze würden rund 44.500 Hektar Land verschlingen, wie es in einem Bericht des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt heißt. Allerdings betonen die Investoren, dass für die Golfplätze kaum Ackerland genutzt werde. Manche vermuten daher, dass hinter dem vorläufigen Stopp des Projekts eher die nachlassende Konjunktur steht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.