Lernen im Golfinternat

Das österreichische Golfinternat „West Hak Tamsweg“ bietet seinen Schülern die Möglichkeit zum einen das Abitur fachgerecht abzulegen, zum anderen wird natürlich auch der Golfsport nicht vernachlässigt. Die Richtung ist hier im Prinzip offen gestaltet – egal ob der Schüler eine Karriere als Spieler, Platzwart oder Clubmanager anstrebt – die Aspiranten bekommen zusätzlichen und umfassenden Golfunterricht nicht nur in Theorie sondern auch in der Praxis.

Nach dem Abschluss stehen den Schülern dann mit dem fertigen Abi auch eine Karriere im Golfbereich offen. Denn dann können sie auch Golfevents auf die Beine stellen, sich zum Pro weiterbilden lassen u.v.m. Der theoretische Teil wird sinnvollerweise hauptsächlich im Winter gelehrt, im Sommer gehts dann auf den Platz. Das Internat kostet insgesamt monatlich 650 Euro. Weitere Informationen unter www.golf-leistungszentrum.at

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.