Überraschungssieg von Anja Monke – Dritter ELT-Erfolg in Marokko

Sie trainierte in Hannover im Schnee, fuhr nach Marokko und gewann gleich ihr erstes Saisonturnier: Anja Monke. Die 32jährige Deutsche versteht es immer wieder, für positive Überraschungen zu sorgen. Ihren dritten Erfolg auf der European Ladies Tour landete Monke beim Lalla Meryem Cup durch ein imposantes Finish mit einem Schlag Vorsprung vor der Schwedin Carin Koch.

Stark auch der Auftritt von Bettina Hauert. Europas Nummer zwei 2008 landete mit vier Schlägen Rückstand auf dem geteilten 6. Platz.
Anja Monke durfte sich über 41.000 Euro Preisgeld bei ihrem gänzlich unerwarteten Erfolg freuen. „Es war mein erstes Turnier der Saison und ich habe im Winter nur in Deutschland trainiert. Bunkerschläge musste ich sogar aus dem Schnee üben. Das kann sich hier keiner vorstellen, war aber so“, erklärte die sichtlich verblüffte Siegerin.
Ihre Aufholjagd auf Carin Koch krönte Anja Monke auf der 16, als ihr fast ein Albatross gelang. Den Eagle-Putt aus 90 Zentimeter verwandelte die ehemalige Medizinisch-Technische Assistentin dann sicher und machte Druck, dem die Schwedin am Ende nicht gewachsen war.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.