Luxus-Golfcarts

Aufgemotzte Luxus-Golfcarts im Design des berühmten Hummer, Cadillac Escalade oder Mercedes CLK. Ein Amerikaner macht in Handarbeit Träume war und sorgt für Abwechslung auf dem Golfplatz – auffallen garantiert!

Die herkämmlichen Golf-Karts sind nicht wirklich aufregend. Dies möchte ein Amerikaner aus Hawaii ändern – er baut langweilige Golf-Karts zu exklusiven Green-Kreuzern um. Seine Firma Luxury Carts macht beste Geschäfte mit den Elektro- oder Gasmobilen. Bereits seit zehn Jahren liefert der Hawaiianer schicke Kopien edler und teuerer Luxusautos in alle Welt.

Egal ob Dodge Ram oder Hummer H1 – der Neid im Clubhaus ist garantiert. Die Preise sind jedoch ebenso exklusiv wie die Idee selbst. Der Mercedes CLK „La Benz“ kostet ab 16.000 Dollar, ein Cadillac Ecalade 20.000 Dollar – nach oben gibts es keine Grenzen (z.B. 17 Zoll Alufelgen). Vorteil in den USA: Hier dürfen die Carts auch im Stadtverkehr gefahren werden was in Europa eine Menge Ärger zur Folge hätte…

Mehr Infos: http://luxurycarts.com


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.