Alles über Sport, außer Golf

Dieses Thema im Forum "Clubhaus" wurde erstellt von albe1949, 19. Jan. 2019.

  1. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Habe nur die Zusammenfassung gesehen, aber in der 2. Halbzeit haben sie doch mächtig aufgedreht.
    Für die Spannung in der BL kann das Ergebnis nur gut gewesen sein.
    Nächste Woche bin ich wieder Bayerfan und zwar in der CL
    Der SC hat in einem schwachen Spiel verloren, aber der Sieg von Union war verdient.
     
  2. Hogan

    Hogan Active Member

    @albe1949 wegen des Geschreis und der Schauspielerei - Ja, das ist nicht sehr gentleman-like, aber es gehört ein Stück weit dazu. Gerade im Strafraum kriegst du halt häufiger einen Pfiff/VAR-Entscheid, wenn du zu Boden gehst als wenn du probierst weiter zu spielen.
     
  3. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Ich kann das (aber) nur teilweise nachvollziehen.
    Aber manchmal wird dermaßen übertrieben, ist in meinen Augen auch unsportlich, habe ich gerade am Wochenende wieder gesehen.
    Da hebt ein Spieler ab, schreit, wälzt sich am Boden und die Betreuer stürmen auf den Platz. In der Zeitlupe sieht man dann, er wurde nicht mal getroffen.
    Zum Glück haben die Vereine ja richtige Wunderheiler, Hand auflegen, kurz einsprühen und der Spieler rennt wieder als wäre nichts gewesen.
    Nach so einer starken Verletzung gehört doch dem Spieler mindestens eine halbe Stunde Behandlung, oder Erholungsphase gegönnt und dann kann er es ja nochmal versuchen.

    Du hast ja selbst mal Fußball gespielt, wenn ich mich richtig erinnere, war da die Spuckerei auch so angesagt, oder geduldet??
     
  4. Hogan

    Hogan Active Member

    Ich denke, man unterschätzt manchmal etwas, was da für Kräfte wirken. Wenn dich so ein Upamecano abräumt oder mit Stollen Schuhen auf die Flossen steht, macht das saumässig weh.
    Die Spuckerei war damals bei uns noch nicht so in Mode. Finde ich auch widerlich.
     
  5. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Ich bin da bei Dir, mir geht es nur um die Schauspieler unter den Fußballern, einige kennt man ja schon.
     
  6. Fabouleus

    Fabouleus Well-Known Member

    Schau doch einfach Handball. Das ist echt ein Männer Sport und das von Angesicht zu Angesicht. Da dreht keiner von hinten zu da hat keiner einen von hinten um. Dies alles wurde in vielen Jahren der Regel Änderung ausgemerzt. Besonders zu sehen beim Tempo gegen Stoß, wenn die Abwehr den Angreifer einfach schießen lässt. Das war früher noch ganz anders. Gut so. Und gespuckt werden können alle schon gar nicht malen. Das war in den Siebzigern sicherlich nicht anders und ein Grund , weswegen ich zum Handball bin, Nicht ein Fußballer werden durfte.

    Beim Handball gibt es keine Meckerei mehr auch das wurde durch persönliche Strafen praktisch abgeschafft. Die Bank wird sofort ruhig gestellt in Dings gelbe Karte gibt oder sogar 2 Minuten. Da überlegt sich jeder Trainer zweimal, was er dem Schiedsrichter sagt.

    Wie [mention]Hogan [/mention] Schon bemerkt, gehört es beim Fußball scheinbar dazu. Brot und Spiele.

    Gesendet von ... mit ...
     
  7. Erife

    Erife Active Member

    Die Reklamiererei gibt es auch nur im Fussball in dem Ausmaß. Und da kann auch die TV Präsenz und die Fan Base nichts dafür. Auch in der NFL, NBA und NHL gibt es kein Gemeckere. Ich glaube es würde den DFB gerade Mal 6 Wochen Vorbereitung und 2 Wochen Umsetzung kosten.
    Vereine informieren, was ohnehin vor jeder Saison geschieht. Und dann in den ersten Wochen konsequent umsetzen. Erste Widerworte oder Gemeckere von einem Spieler, Gelb. Nochmal, Gelb - Rot. Das machst 3 oder 4 Spieltage und sie haben es gelernt. Dann wird im Herbst noch Mal von den Spielern getestet ob das noch umgesetzt wird, wieder paar Karten verteilen- und schon ist es durch.

    Eri
     
  8. Bert

    Bert Active Member

    Schade, bis zur letzten Sekunde sah es so aus, dass der FCA mal wieder drei Punkte holt. Schade, aber wenigstens ein Punkt ist es trotzdem.
     
  9. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Ja, es war in der 94. Minute, sie hängen jetzt auch im Abstiegskampf, so groß ist der Abstand nicht mehr nach unten!

    RB führt im Moment noch mit 1: 0 und es wäre gut, sie bringen den Sieg nach Hause, dann bleibt die BL spannend :)
     
  10. Bert

    Bert Active Member

    Ja, die Abstiegsplätze kommen für den FCA leider immer näher.
    Mit dem 2:0 dürfte der Sieg an RB gehen. Mal sehen, wie viel Spannung jetzt noch reinkommen wird und ob sich der FCB wieder stabilisiert
     
  11. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    RB hält die BL spannend, sie haben einen 3:0 Sieg eingefagren.

    Habe gestern ein Interview von Hansi Flick gesehen und das hat mir imponiert.
    Er schiebt die letzten Leistungen seiner Mannschaft nicht auf die große Belastung zurück. Sie sind Profis, andere Mannschaften haben auch eine hohe Belastung, lautetet seine Kernaussage
     
  12. winglet

    winglet Well-Known Member

    Ja, das war nichts andres als "Verarsche". In Deutschland haben glaube ich alle Flughäfen Nachtflugbeschränkungen, wie hier in der Schweiz auch. Bei Sportveranstaltungen (meist Fussballspielen) ist es ganz normal, dass im Vorfeld eine Ausnahmegenehmigung zum Start während des Nachtflugverbotes eingeholt wird. Meist auch darum, dass Fans in den Städten nicht randalieren, was momentan ja ausfällt. Da wird letztendlich ein Zeitpunkt bestimmt, bis wann der Flieger spätestens in der Luft sein muss. In diesem Falle kam noch De-icing hinzu, was im Vorfeld nicht genau bestimmt werden kann, wie lange die jeweilige Behandlung dauert (abhängig von Grad der Vereisung bis hin zu etwaigen Niederschlägen). Wie ich von meinem Kollegen vom BER weiss, war das alles abgeklärt und die Maschine pünktlich am Rollen....leider hat die Kommunikation des Pannenflughafens mit der Flugsicherung nicht stattgefunden, so dass die Flugsicherung korrekterweise die Maschine hat nicht starten lassen. Bis alle Abklärungen getroffen waren und man einen Verantwortlichen ans Telefon bekommen hat, war es dann so spät, dass sie zurück zum Gate mussten. Viel unprofessioneller ging es eigentlich gar nicht. Dass die Bayern sich hier aufregen kann ich mehr als verstehen.
    Und Müller ging doch direkt in Quarantäne. Er kam im Privatflieger abgeschirmt und direkt nach Hause in Quarantäne....da ärgern mich die zig deutschen Touris, welch die Quarantäne umgehen, in dem sie in der Schweiz mit dem Flieger landen und dann über die Grenze fahren, wo kein Schwein kontrolliert deutlich mehr. Denn die nehmen die Verbreitung des Virus wissentlich in Kauf. Trotzdem kann man sich natürlich fragen, ob dieser Flug und das Fussballspiel wirklich notwendig waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Feb. 2021
    Tom Watson gefällt das.
  13. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    Bayern gewinnt in Rom 4:1
    Habe mir die 2er Konferenz angeschaut, Tuchel gewinnt bei Atletico auch mit 1;0.

    Klar ein 4:1 spricht für die Bayern, aber man muss auch sagen Rom spielte schwach und hatte außer einer viertel Stunde, anfangs der 2. Halbzeit, kaum nennenswerte Szenen.
     
  14. albe1949

    albe1949 Well-Known Member

    @Hogan,
    keine Ahnung, ob Du das Spiel gestern Abend gesehen hast, aber die Berner haben mich überzeugt und auch überrascht. Vollkommen verdienter Sieg gegen die Leverkusener, bei denen hatte ich das Gefühl, die können noch über ne Stunde weiter spielen und bekommen kein Tor geschossen, eher noch ein paar eingeschenkt.

    Auch Hoffenheim ist draußen, war ein schwaches Spiel von ihnen, jetzt können sie sich zumindest auf die BL konzentrieren.
     
    Tom Watson gefällt das.
  15. Hogan

    Hogan Active Member

    Habe das Spiel nicht gesehen. Aber zweimal gegen Leverkusen gewinnst du nicht einfach so. In den Schweizer Medien ist nun vermehrt zu lesen, dass der Berner Trainer Seoane Hütter bei Frankfurt ersetzen soll, da dieser zu Gladbach gehen solle. Weiss nicht was da dran ist, aber lustig wäre es allemal, da Seoane Hütter schon bei YB ersetzt hat.
     
    Tom Watson gefällt das.
  16. Tom Watson

    Tom Watson Well-Known Member

    So jetzt wird es langsam spannend in Liga 2.
    Holzbein Kiel spielt 1:1 in Hamburg.
    Restprogramm ist für beide relativ gleich schwer. Beide müssen noch nach Bochum.
    Dieses Jahr schätze ich den Relegationsclub aus Liga 1 schwächer ein als den aus Liga 2. Egal wer.
    Was meint Ihr ?
     
  17. Fabouleus

    Fabouleus Well-Known Member

    Da stimme ich dir zu

    Solange Werder nicht nochmal in den Genus der Relegation kommt, Ostberliner mir egal.

    HSV kann gerne unten bleiben. Auf das Derby kann ich verzichten


    Gesendet von ... mit ...
     
    Tom Watson gefällt das.
  18. Tom Watson

    Tom Watson Well-Known Member

     
    Fabouleus gefällt das.
  19. Bastl

    Bastl Active Member

    eben habe ich eher zufällig von der Nationalelf gelesen. Gegen wen haben die verloren? Nord Makkaronien? Ich habe auch gemerkt, wie egal es mir ist. Wär doch mal was, wenn sie die Quali nicht schaffen. Dann freuen sich wenigstens die Niederländer ;-)
     
  20. Tom Watson

    Tom Watson Well-Known Member

    Ging mir irgendwie auch so. Habe gedacht, es ist wie beim Golf. Wenn die anderen besser sind, dann gewinnen sie halt.
    Hatten wir schon mal (fast). Ich wusste noch, dass Stan Libuda das rettende Tor geschossen hat, aber nicht mehr wann. => Google hat dann geholfen. Es war 69 gegen Schottland für die 70er WM in Mexico.
    Und jetzt freue ich mich auf eine schöne Runde. Startzeit ist reserviert.
     

Diese Seite empfehlen